pullen

pullen

* * *

pụl|len1 〈V. intr.; hat
2. das Pferd pullt drängt vorwärts, legt sich aufs Gebiss
[<engl. pull „ziehen“]
————————
pụl|len2 〈V. intr.; hat; umg.〉 harnen; oV pullern [lautmalend]

* * *

1pụl|len <sw. V.; hat [engl. to pull, eigtl. = ziehen, schlagen, H. u.]:
1. (Seemannsspr.) rudern.
2. (Reiten) (vom Pferd) stark vorwärtsdrängen.
2pụl|len <sw. V.; hat [ vgl. pullern] (landsch. ugs.):
urinieren.

* * *

pụllen
 
[englisch to pull, eigentlich »ziehen«], 1) Golf: einem Ball mit einem Schlag einen Linksdrall geben; 2) Reitsport: heftig gegen die Hand des Reiters vorwärts drängen (vom Pferd gesagt; Puller, Pferd, das zum Davonstürmen neigt); 3) seemännisch: rudern.

* * *

1pụl|len <sw. V.; hat [engl. to pull, eigtl. = ziehen, schlagen, H. u.]: 1. (Seemannsspr.) rudern. 2. (Reiten) (vom Pferd) stark vorwärts drängen. 3. (Golf) einen 1Pull ausführen.
————————
2pụl|len <sw. V.; hat [vgl. ↑pullern] (landsch. ugs.): urinieren.

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Pullen — is an uncommon English surname with a purported Norman origin.cite web url=http://www.britishsurnames.co.uk/surnames/PULLEN/ | title= Pullen: Surname Data Summary accessdate= 2008 01 30 | work= Orange Hedgehog British Surnames website | publisher …   Wikipedia

  • Pullen — bezeichnet ein Synonym des Verbes Rudern im Pferdesport das starke und sich gegen die Trense lehnendes Vorwärtsdrängen eines Pferdes (siehe Pullerriemen, Pullrolle) Pullen ist der Familienname folgender Personen: Robert Pullen († 1146),… …   Deutsch Wikipedia

  • Pullen — Pul len, n. [Cf. L. pullinus belonging to young animals. See {Pullet}.] Poultry. [Obs.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Pullen [1] — Pullen, bis 10 m hohe Hervorragungen auf Eisebenen der Polarmeere, entstehen durch Auseinanderschieben und Zusammenfrieren von Bruchstücken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pullen [2] — Pullen (aufpullen, engl. to pull, heftig ziehen), ein Pferd im Rennen auf einen Moment zurückhalten, um es zu Atem kommen zu lassen. Ein Pferd pullt, indem es schneller läuft, als der Reiter für gut hält. – Seemännisch (besser rojen), soviel wie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pullen — (engl.), seemännisch s.v.w. rudern; im Rennsport: ein Pferd zurückhalten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • pullen — pullen:1.⇨rudern(1)–2.⇨austreten(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • pullen — Vsw rudern per. Wortschatz ndd. (20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. to pull ziehen . englisch e …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Pullen — This interesting name is of Old French origin, introduced into England by the Normans after the Conquest of 1066. It can be either a metonymic occupational surname for one who bred horses or was responsible for keeping them, or a nickname for a… …   Surnames reference

  • pullen — seemannisch fur rudern, ein Boot mit Riemen fortbewegen …   Maritimes Wörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»